Buch-Neuerscheinung: “Barbie Breakout – Tragisch, aber geil” VÖ: 20.12.2012
Seiten: 273 plus Fotos
Verlag: Ebook im Selbstverlag
Erhältlich über www.tragischabergeil.de

Barbie Breakout veröffentlicht ihren ersten Roman “Tragisch, aber geil” mit dem vielsagenden Untertitel “zu wahr, um schön zu sein”.
Am 20.12.2012 erscheint das Buch als Ebook, zu beziehen über www.tragischabergeil.de.

Des weiteren wird zu einem späteren Zeitpunkt ein Hörbuch zum Download bereit stehen, gelesen von der Autorin selbst.

Die Autorin beginnt mit ihrer Geschichte in ihrer Kindheit, erzählt den Werdegang eines unverstandenen Kindes mit einer unklaren sexuellen Identität, das versucht, sich und die verwirrende Welt um sich herum, zu verstehen. Zwischen der Scheidung der Eltern und der Krebserkrankung des Vaters, für die Sie sich verantwortlich fühlt, stellen sich früh die Weichen für ein außergewöhnliches Leben abseits der Norm.
Breakout nimmt den Leser mit in ihre Schulzeit, wo Sie täglich den körperlichen Angriffen und Verunglimpfungen ihrer Umwelt ausgesetzt ist und schließlich bereits mit 15 Jahren von harten Drogen abhängig ist.
Sie verlässt ihre vertraute, ihr feindselig erscheinende Umgebung und bringt ihre Schulzeit auf der bekannten Odenwaldschule zu Ende.
Nach erfolgreichem Abitur und einer kurzen Zeit in Köln zieht sie nach Berlin und beginnt sowohl ihre Karriere als Djane und Showgirl, als auch ihre ganz persönliche Liebesbeziehung mit dieser Stadt.
Der Leser folgt der Autorin um die ganze Welt, von Showauftritten und DJ-Gigs in schillernden Nachtclubs auf warmen Mittelmeerinseln zu verdrogten Gangbang-Parties in Berliner Hinterhöfen.
Manchmal beschämend offen und ehrlich erzählt sie intimste Details ihres Sexlebens, gewährt aber auch herzzereissende Einblicke in ihr Liebesleben.
Nach mehreren gescheiterten Beziehungen und einer tragisch endenden, zu Anfang aber mitreißend glücklichen Romanze, muss sie am Ende des Buches die schwerste Prüfung ihres Lebens bestehen.

Barbie Breakout, geboren 1978, ist eine Drag Queen, die in Berlin lebt und arbeitet. Seit 2004 ist sie vor allem auf schwulen Events als Djane und Performerin tätig. Veröffentlicht wurde sie bisher als Kolumnistin von BLU und Gaydar, desweiteren schrieb sie für Männer Aktuell und Spartacus. “Tragisch, aber geil” ist ihr erster Roman.

Die Autorin steht selbstverständlich für Pressegespräche zur Verfügung. Kontakt: barbiebreakout@gmail.com

Kompatibel mit allen gängigen Ebook Readern, Tablets, Smartphones und Computern Auch als gebundenes Buch zu beziehen
Rezensionsexemplar über: breakoutpress@gmail.com